Anzeige
abstand abstand
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Pussy Riot sind schuldig!

Anzeige

MOSKAU (FIRSTNEWS) - Das Urteil ist gefallen: "Pussy Riot" sind schuldig! Heute (17.08.) beschloss das Gericht in Moskau: "Pussy Riot" werden wegen religiös motiviertem Rowdytum schuldig gesprochen. Die Richterin erklärte, Nadeschda Tolokonnikova, Maria Alechina und Jekaterina Samuzewitsch hätten "verbrecherische Taten" begangen, einen künstlerischen Hintergrund könne sie nicht erkennen. Noch ist allerdings nicht klar, welches Strafmaß die drei Sängerinnen und Aktivistinnen erwartet. Es heißt, so die "Bild"-Zeitung, bis dies feststehe, könnten Stunden vergehen. Die Staatsanwaltschaft fordert nach wie vor drei Jahre Haft, die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert. Nachdem klar war, das "Pussy Riot" für schuldig befunden werden, brachen vor dem Gerichtsgebäude Tumulte aus.

"Pussy Riot" wurden verhaftet, weil sie im Februar dieses Jahres gegen Russlands Präsidenten Wladimir Putin protestiert hatten. Die drei Frauen hatten in einer Kirche ein Protestgebet gesungen und auf Video aufgenommen. Daraufhin wurden sie wegen Rowdytums inhaftiert. Der Prozess gegen die Punk-Band stieß international auf heftige Kritik.

Meldung am 17.08.2012 veröffentlicht
Permalink:http://www.mix1-news.de/pussy-riot-sind-schuldig/
Quelle: FIRSTNEWS

Facebook likeposten


ANZEIGE




Twitter mit unsLike uns auf Facebook Gib uns ein Plus bei Google Kostenloser Newsletter

nach oben springen.zum Seitenanfang
Sound & Bild            

YouTube Channel
Soundcloud Channel
mix1.tv
Konzertfotos
Informationen            

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung          
mix1.de QR-Code
© 1996 - 2014 Alle Rechte vorbehalten
mix1.de ist eine eingetragene Marke.