Anzeige
abstand abstand
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Musiknews - Musiknachrichten

Anzeige

Unsere Fans..
TippTippTippTipp

Meldung vom 28.11.2014 > Pop


Adele: Das neue Album kommt erst 2015

LONDON (FIRSTNEWS) - Das dritte Album von Adele wird wohl nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt kommen. Eigentlich war erwartet worden, dass die 26-Jährige noch 2014 eine neue Platte veröffentlicht, doch das gilt inzwischen als unwahrscheinlich. Es wird nun vermutet, dass im Frühjahr 2015 mit neuer Musik von ihr zu rechnen ist. Ein Insider sagte der britischen "Sun": "Adele erforscht viele unterschiedliche Straßen für die Musik und sie übereilt nichts, aber das Album wird im nächsten Jahr verö ...

Meldung vom 28.11.2014 > Pop


© FIRSTNEWS/Tom Rider

HERBERT GRÖNEMEYER: Das neue Album fiel ihm leicht

BERLIN (FIRSTNEWS) - Herbert Grönemeyer hat die Arbeiten an seinem neuen Album "Dauernd jetzt" genossen. Das Songschreiben fiel ihm diesmal nämlich so leicht wie lange nicht mehr. Der 58-Jährige sagte dem "stern": "Musik zu schreiben, fiel mir bei dieser Platte leicht. Fast so wie in den 80er Jahren. Die Art, wie ich Musik komponiere, erzählt mir oft mehr über mich selbst, als ich weiß. Es war ...

Meldung vom 27.11.2014 > Rock


© by Tony McGee

David Bowie: exklusive Radio-Show mit vielen Zeitzeugen

Anlässlich der spektakulären BOWIE-Best Of-Collection "Nothing Has Changed" wird jetzt ein 50-minütiges Radio-Special veröffentlicht. Das umfangreiche und äußerst informative Feature enthält jede Menge Songausschnitte aus allen Schaffens-Epochen des Pop-Chamäleons und viele O-Töne BOWIEs.

Dazu gibt es viele Interview-Sequenzen mit BOWIEs Mitstreitern, die ihn über die Jahre ...

Meldung vom 27.11.2014 > Konzerte / Tour


© Shooter Promotions

UB40 kommen nach Deutschland

Anfang 2008 verlässt Ali Campbell nach fast 30 Jahren die Band, um eine Solo-Karriere zu starten. Sein Nachfolger wird dessen Bruder Duncan, nachdem sich Gerüchte um Maxi Priest, der schon oft in der Vergangenheit mit UB40 gearbeitet hat, nicht bewahrheiten. Dem Erfolg tut dies keinen Abbruch, auf der folgenden US-Tour tritt man zum ersten Mal in der legendären Hollywood Bowl in LA auf. Nach dem vierten Teil von „Labour Of Love“ (2010) erscheint 2013 das aktuelle Top 30-Album „Getting Over The ...

Meldung vom 27.11.2014 > Charts


TOP TEN der US-Album-Charts (06.12.2014)

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - "One Direction" stoßen Taylor Swift mit "FOUR" vom Thron der US-Album-Charts. Die Jungs erobern damit auch mit ihrer vierten Platte die Spitze der Charts in Übersee und lassen Swifts "1989" hinter sich. Neu in den Top Ten sind in dieser Woche auch "Nickelback", die mit "No Fixed Address" auf Anhieb Rang vier erobern. Dass die Weihnachtszeit bevorsteht, lässt sich in den US-Charts vor allem an einem Mann ausmachen: Michael Bublé. Mit seinem bereits 2011 veröffentlichten Album ...

Meldung vom 27.11.2014 > Charts


© Brian Doben/Universal Music

TOP TEN der US-Single-Charts (06.12.2014)

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Taylor Swift dominiert mit "Blank Space" auch in dieser Woche die Top Ten der US-Single-Charts. Wie schon in der Vorwoche steht sie mit ihrem Song vor Meghan Trainor und ihrem Hit "All About That Bass". Auf Rang drei ist Hozier mit "Take Me To Church" zu finden, der allerdings nicht der einzige Brite in den Top Ten ist. Sam Smith steigt mit "I'm Not The Only One" von der Neun auf die Sieben, Ed Sheeran verbessert sich mit "Don't" von Rang elf auf zehn.

Hier die ...

Meldung vom 27.11.2014 > Pop


© FIRSTNEWS/Tom Rider

Herbert Grönemeyer ist endlich angekommen

BERLIN (FIRSTNEWS) - Herbert Grönemeyer ist glücklich und zufrieden wie lange nicht mehr. Der Sänger ist nach vielen Jahren in London wieder zurück nach Deutschland gezogen und er fühlt sich nun endlich angekommen. Und das spiegelt sich auch in seinem neuen Album "Dauernd Jetzt" wider. Der 58-Jährige sagte dem "stern": "Es erzählt davon, dass ich wieder einen Standort habe. Ich bin in meinem jetzigen Leben angekommen. Vorher war ich unterwegs, auf der Suche, habe ich versucht, aufzubrechen ... ohne ...

Meldung vom 27.11.2014 > Pop


Morrissey: Fans stürmen Bühne in Essen

ESSEN (FIRSTNEWS) - Das Konzert von Morrissey in Essen (24.11.) ist ein wenig früher als gedacht beendet worden. Als der britische Sänger gerade sein letztes Lied "Every Day Is Like Sunday" anstimmten, stürmten einige Fans die Bühne. Das Sicherheitspersonal musste einschreiten und es gab ein kleines Handgemenge, so dass Morrissey schließlich zu seiner eigenen Sicherheit die Bühne verließ. Verletzt wurde glücklicherweise bei der ganzen Sache niemand.

Erst vor gut einer Woche hatte ...

Meldung vom 27.11.2014 > Produkte


© Edel

APASSIONATA: Doppel-DVD zur aktuellen Europa-Tour

Die Begegnung zwischen Mensch und Pferd ist etwas Magisches, genauer gesagt ein Feuerwerk an Emotionen und das zeigt APASSIONATA bei jeder einzelnen Vorstellung. Mitreißende Musik und spektakuläre Show-Acts machen die Show zum unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie.

APASSIONATA zieht mehr als 500.000 Zuschauer bei jeder Tour in ihren Bann und ist damit Europas erfolgreichste Pferde-Gala, die mit atemberaubender Reitartistik ein Millionenpublikum begeistert!

Ab November ...

Meldung vom 27.11.2014 > Musikawards


© Götz Bühler moderierte die
Preisverleihung ©Public Address

Hamburger Musikpreis HANS: Die Gewinner!

Hamburg, 26.11.2014. Die Preise sind verliehen, die Gewinner stehen fest: Marcus Wiebusch, Trümmer, Mantar und das Team um Deine Freunde zählen zu den Gewinnern des Hamburger Musikpreis HANS 2014. Vor rund 500 geladenen Gästen aus der Musikbranche fand am Mittwoch, 26. November, in der Markthalle Hamburg die Preisverleihung statt. Als Gäste waren unter anderen Axel Bosse, FC St. Pauli-Präsident Oke Göttlich, Jupiter Jones-Gitarrist Sascha Eigner und Moderatorin Madita van Hülsen vor Ort. In insgesamt ...

Meldung vom 27.11.2014 > Charts


© Sony Music

One Direction: Chartrekord in den USA

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - "One Direction" haben mit ihrem neuen Album "FOUR" in den USA Chartgeschichte geschrieben. Der neue Longplayer der britischen Boyband ging dort nämlich direkt von Null auf Eins in den "Billboard"-Charts. Und damit sind die fünf Jungs die erste Band, die mit jedem ihrer vier bisher veröffentlichten Alben die Top Position in den US-Charts erreichen konnte.

"FOUR" von "One Direction" landete übrigens auch in Großbritannien, Kanada, Irland, Australien, Neuseeland, ...

Meldung vom 26.11.2014 > Pop


One Direction: Tour-Manager lässt sie im Stich

LONDON (FIRSTNEWS) - "One Direction" müssen sich angeblich einen neuen Tour-Manager suchen. Paul Higgins, der die Boyband seit ihren Anfängen betreute, soll gekündigt haben. Angeblich gab es zwischen ihm und den fünf Jungs in letzter Zeit immer wieder Probleme. Vor allem mit Zayn Malik soll Higgins immer wieder aneinandergeraten sein. Ein Insider sagte dem "Mirror": "Hinter den Kulissen gab es seit einer Weile Probleme und sie haben letztendlich dazu geführt, dass Pauls Beziehung mit der Band beendet ...

Meldung vom 26.11.2014 > Pop


© sunshine live

sunshine live: Die 90er – Live On Stage am 29.11.14

Größte 90er Party Deutschlands ist restlos ausverkauft!

Die Erfolgsgeschichte für sunshine live „Die 90er – Live On Stage“ geht weiter. Auch bei der zweiten Ausgabe des Ausnahme-Events treten die großen Eurodance-Stars in Mannheim vor komplett ausverkauftem Haus auf. In diesem Jahr jedoch in ganz neuer Dimension: 10.000 Zuschauer werden die Maimarkthalle am 29. November in die größte 90er Party Deutschlands verwandeln!

Dabei wird man dem Publikum ein unvergessliches ...

Meldung vom 26.11.2014 > Pop


© Tom Rider/FIRSTNEWS

Sinéad O'Connor verteidigt #BandAid30

LONDON (FIRSTNEWS) - Sinéad O'Connor hat kein Verständnis für Musikerkollegen, die Kritik an "Band Aid 30" äußern. Die Sängerin war bei der Neuauflage des Songs "Do They Know It's Christmas?" mit von der Partie und hält es für unpassend, dass sich etwa Lily Allen oder Damon Albarn kritisch über das Projekt geäußert haben. Dem "Daily Telegraph" sagte die 47-Jährige sehr deutlich, was sie von Kritik hält: "Ich denke, alle sollten die Klappe halten. Ich finde, es ist arrogant von Lily Allen zu sagen, ...

Meldung vom 26.11.2014 > Pop


© Universal Music

Prince: Rückzug aus dem Internet

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Prince hat sich fast vollständig aus dem Internet zurückgezogen. Der Musiker löschte seine "Facebook"- und "Twitter"-Accounts, und danach ließ er auch noch fast alle Videos auf "YouTube" entfernen. Warum genau sich der 56-Jährige aus der interaktiven Welt verabschiedet hat, ist bislang vollkommen unklar, zumal er sich erst vor gut einem Jahr bei "Twitter" eingeloggt hatte. Sein Sprecher wollte die Aktion nicht kommentieren.

Weitere Musiknews:
linie
Twitter mit unsLike uns auf Facebook Gib uns ein Plus bei Google Kostenloser Newsletter
linie

nach oben springen.zum Seitenanfang
Informationen            

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung          
mix1.de QR-Code
© 1996 - 2014 Alle Rechte vorbehalten
mix1.de ist eine eingetragene Marke.

IVW