Anzeige
abstand abstand abstand
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Musiknews - Musiknachrichten

Anzeige

Unsere Fans..
TippTippTipp

Meldung vom 27.02.2015 > Pop


© Universal Music

Madonna: Europa ist beängstigend Intolerant

PARIS (FIRSTNEWS) - Madonna ist von der Intoleranz, die ihrer Meinung nach derzeit in Europa herrscht, entsetzt. Das verkündete die Queen of Pop vor kurzem in einem Interview mit dem französischen Radiosender "Europe 1". Sie soll gesagt haben: "Der Grad an Intoleranz ist so hoch, dass es beängstigend ist. Wir gehen durch verrückte Zeiten und es erinnert mich an Nazi-Deutschland. Frankreich war einmal ein Land, das farbige Menschen akzeptiert hat und es war ein Ort, an den Künstler fliehen konnten, ...

Meldung vom 27.02.2015 > Pop


© FIRSTNEWS

Backstreet Boys: Album & Welttournee in Planung

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Die "Backstreet Boys" planen eine große Welttournee. Und die Fünf wollen ihren Fans dann auch neue Songs präsentieren. Laut "Daily Mail" ließ die Gruppe vor kurzem verlauten: "Unsere Musik entwickelt sich immer weiter. Wir machen uns bereit, später in diesem Jahr wieder ins Studio zu gehen. Wir haben auch gerade einen Vertrag über 150 Konzerte in den nächsten drei Jahren mit 'Live Nation‘ unterschrieben."

Die "Backstreet Boys" sagten übrigens 2014 kurzfristig ...

Meldung vom 26.02.2015 > Charts


© Universal Music/ Nick Walker

TOP TEN der US-Album-Charts (07.03.2015)

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Die "Imagine Dragons" schießen in dieser Woche an die Spitze der US-Album-Charts mit "Smoke + Mirrors". Weshalb Drakes "If You're Reading This It's Too Late" auf den zweiten Platz weichen muss und der Soundtrack zum Kinohit "Fifty Shades of Grey" rutscht somit um einen Rang auf den dritten. Die guten Freunde Taylor Swift und Ed Sheeran haben im Vergleich zur Vorwoche nur ihre Positionen getauscht: Taylors "1989" ist auf der Vier und "x" von Ed auf der Fünf. Die Rapperin ...

Meldung vom 26.02.2015 > Charts


© Universal Music

TOP TEN der US-Single-Charts (07.03.2015)

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Ellie Gouldings Song "Love Me Like You Do" steigt in dieser Woche auf den dritten Platz der US-Single-Charts. Ed Sheeran bleibt mit "Thinking Out Loud" auf der Zwei und "Uptown Funk!" von Mark Ronson und Bruno Mars auf der Eins. Amerikas Liebling, Taylor Swift, ist erneut mit zwei Singles in den Top Ten vertreten, denn "Blank Space" steht wie in der Vorwoche auf Rang sieben und ihr neuer Track "Style" hat sich direkt dahinter positioniert. Der kanadische R'n'B-Musiker The ...

Meldung vom 26.02.2015 > Musikawards


© ECHO 2015

ECHO 2015: Die Nominierten stehen fest

am 26. März verleiht die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), in der Messe Berlin zum 24. Mal den Deutschen Musikpreis ECHO. Das Erste strahlt die von der Kimmig Entertainment GmbH in der Messe Berlin produzierte Verleihung mit Gastgeberin Barbara Schöneberger um 20:15 Uhr live aus.

Als Show-Act tritt neben Herbert Grönemeyer und George Ezra auch die Hamburger Formation Deichkind auf. Mit Songs wie „Denken Sie groß“ und „So ’ne ...

Meldung vom 26.02.2015 > Schlager / Party


© Dennis Kranz

Dennis Kranz macht trotzdem Schlager

HITMIX.de Music und LUC FLO Coop (Herausgeber der offiziellen Party- und Schlagercharts) freuen sich, den Künstler Dennis Kranz in ihrem Team begrüßen zu dürfen.

Die erste Single "Ich hör Schlager! " von Dennis Kranz wird in wenigen Tagen über das Label HITMIX.de Music veröffentlicht. Bekannt wurde Dennis Kranz bei "DSDS". In TV-Castingshow sorgte seine Vorliebe für ...

Meldung vom 26.02.2015 > Pop


© Universal Music

Brit Awards 2015: Madonna stürzt auf der Bühne

LONDON (FIRSTNEWS) - Madonna hat sich bei den Brit Awards 2015 während ihrer Performance auf die Nase gelegt. Die Queen of Pop fiel auf der Bühne von einem Podest, als sie gerade anfing, ihren Song "Living for Love" darzubieten. Wie "digitalspy.co.uk" berichtet, kam es zu dem Unfall, als die Sängerin während ihres Auftritts ein langes, schwarzes Cape ablegen wollte. Sie stand dabei auf einem Podest. Anscheinend konnte sie sich von dem Umhang nicht schnell genug befreien. Einer ihrer Tänzer zog an ...

Meldung vom 26.02.2015 > Musikawards


Brit Awards 2015: die Gewinner

LONDON (FIRSTNEWS) - Gestern (25.02.) sind in London die Brit Awards 2015 verliehen worden. Gewinner des Abends war Sam Smith. Er räumte in den Kategorien "Bester britischer Solo-Künstler", "Bester britischer Newcomer" und "Britischer weltweiter Erfolg" ab. Ed Sheerans Platte "x" wurde zum "Besten britischen Album" gekürt. Über Preise durften sich außerdem unter anderem "Royal Blood", die "Foo Fighters", Paloma Faith, Taylor Swift und Pharrell Williams freuen. Für die musikalische Live-Unterhaltung ...

Meldung vom 25.02.2015 > Rock


© Hell & Back Recordings

Europe veröffentlicht eine Special Edition des 'War Of Kings' Albums

Die Limited Edition bietet ein wahres Festmahl für die Fans.

Das legendäre Classic Rock Quintett Europe wird ein spezielles Limited Edition Box-Set ihres jüngsten Albums "War Of Kings" via Hell & Back Recordings am 06. März 2015 veröffentlichen.

Die streng limiterte Box wird die "War Of Kings" Ecolbook CD in der DeLuxe Version mit Bonus Track, ein ausführliches, exklusives ...

Meldung vom 25.02.2015 > Rap / Hip Hop / R&B


© Howard Huang/ Universal Music

Nicki Minaj: Mordverdächtiger wurde verhaftet

PHILADELPHIA (FIRSTNEWS) - Im Mordfall um Nicki Minajs Tourmanager ist ein Verdächtiger verhaftet worden. Die Rapperin trauert seit vergangener Woche (18.02.) um De'Von Pickett, der in Philadelphia erstochen wurde. Ein weiteres Mitglied ihrer Crew schwebt noch immer in Lebensgefahr, berichtet "digitalspy.co.uk". Wie die örtliche Polizei gestern (24.02.) mitteilte soll ein Tatverdächtiger festgenommen worden sein, der sich nun wegen Mordes und schwerer Körperverletzung verantworten muss. Weitere ...

Meldung vom 25.02.2015 > Pop


© FIRSTNEWS/Tom Rider

Nena: Die Lust am Singen & Tanzen ist immer da

BERLIN (FIRSTNEWS) - Nena lebt immer im Moment. Die Sängerin schwelgt zwar ab und zu gern in der Vergangenheit, mit Wehmut blickt sie aber nicht zurück. Die 54-Jährige sagte laut "Bild.de": "Es macht auch mal Spaß, am Feuerchen zu sitzen und alte Geschichten zu erzählen. Meine Kinder fragen mich oft noch manchmal nach meinen Liedern von früher. Ich erinnere mich gerne, aber ich bin nie wehmütig." Sie lebe im Hier und Jetzt und genieße das Leben. Nena meinte wörtlich: "Dieses Lebensgefühl, die Lust ...

Meldung vom 24.02.2015 > Rap / Hip Hop / R&B


Afroman wird nicht mehr auftreten

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Afroman hat beschlossen, nicht mehr vor Publikum aufzutreten. Der Musiker hatte vergangene Woche (17.02.) auf der Bühne eine Konzertbesucherin niedergeschlagen, weil er sich von ihr bedroht gefühlt hatte. Auf "Facebook" veröffentlichte der 40-Jährige nun ein Statement und schrieb: "Ich werde nicht länger vor Publikum auftreten. Ich werde aber weiterhin Musik machen, Platten machen und Videos und Filme drehen." Afroman möchte nun mehr Zeit in seine Familie investieren und ...

Meldung vom 24.02.2015 > Pop


© Universal Music

Aloe Blacc fühlt sich um seinen Erfolg betrogen

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Aloe Blacc fühlt sich um seinen Erfolg von "Wake Me Up" betrogen. Er hat den Song gemeinsam mit Avicii geschrieben und aufgenommen, der weltweit riesige Erfolge feierte. Vergangenen März überschritt das Lied beim Musikstreaming-Anbieter "Spotify" als erster Titel die Zahl von 200 Millionen Aufrufen. Wie "contactmusic.com" berichtet, sagte Blacc, dass die Songwriter dennoch nur 12.000 Dollar dafür erhielten. Der 36-Jährige möchte deshalb die Rechte von Musikschaffenden ...

Meldung vom 24.02.2015 > Rap / Hip Hop / R&B


© Tony Duran/Sony Music

Beyoncé: makabere Todesmeldung

NEW YORK (FIRSTNEWS) - Beyoncé ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Diese Schlagzeile hat gestern (23.02.) im Internet die Runde gemacht. In einer vermeintlichen Meldung von CNN hieß es, die 33-Jährige wäre nach einem Geschäftstermin mit ihrem Wagen aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen, neben dem Artikel war sogar das Foto von einem brennenden Auto abgebildet. Etliche Fans der Sängerin verbreiteten die angebliche Todesmeldung im World Wide Web und so wurde auf "Twitter" der ...

Meldung vom 24.02.2015 > Rock


Eagles erteilen Fans Smartphone-Verbot

MELBOURNE (FIRSTNEWS) - Die "Eagles" haben den Besuchern ihrer Show in Melbourne (22.02.) Smartphone-Verbot erteilt. Don Henley und seine Jungs sind überhaupt keine Freunde davon, wenn während ihres Auftritts fotografiert, getwittert oder sonst etwas mit dem Handy gemacht wird. Auf den Konzertplakaten war deshalb zu lesen: "Bitte lasst euch gesagt sein, dass das Filmen, das Versenden von Textnachrichten und das Fotografieren verboten sind und Gäste, die dem nicht nachkommen, vermutlich aufgefordert ...

Weitere Musiknews:
linie
Twitter mit unsLike uns auf Facebook Gib uns ein Plus bei Google Kostenloser Newsletter
linie
Informationen            

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung          
mix1.de QR-Code
© 1996 - 2015 Alle Rechte vorbehalten
mix1.de ist eine eingetragene Marke.

IVW